Kürbisporridge mit Orange

Kürbisporridge mit Orange

Das perfekte Frühstück für kältere Hebsttage: Porridge. In diesem Rezept verleihen Kürbis und Orange dem Klassiker das besondere Etwas.

Zutaten:

  • 150 g Kürbis
  • 80 g zarte Haferflocken
  • 1 EL Leinsamen
  • 300 ml Hafermilch
  • 100 ml Wasser
  • ggf. Nüsse, Beeren, Samen
  • 1 MS Muskat
  • 1 MS Kardamom
  • ⅓ TL Zimt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 Orange
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Apfel



Und so wird’s gemacht:
1.) Den Kürbis kleinschneiden und in einer Auflaufform für 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen gar werden lassen.
2.) Anschließend pürieren und mit einer Mischung aus den Haferflocken, Leinsamen, der Hafermilch und dem Wasser sowie den Gewürzen und ggf. Nüssen, Samen oder Beeren nach Bedarf kurz aufkochen und dann einige Minuten bei sehr geringer Temperatur köcheln lassen.
3.) Währenddessen die Orange schälen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne in etwas Kokosöl anrösten und mit etwas Zimt und Ahornsirup bestäuben.
4.) Einen Apfel klein schneiden und den Porridge mit den Orangenscheiben und den Apfelstückchen anrichten. Bei Bedarf noch etwas Ahornsirup darüber träufeln.


Das tolle Rezept ist von Felicitas. Auf ihrem Instagramkanal findest du noch weitere Inspiration

Hol dir dein Gemüseabo und werde Teil der Bewegung!

Fight Food waste

Bleib auf dem Laufenden

Trage dich in unseren Newsletter ein und erhalte Updates zu unserem Angebot, unseren Projekten und allem, was das Thema Food Waste angeht.