Karottenlachs

Karottenlachs

Karotten die wie Lachs schmecken - vor allem die Nori Algen und der Flüssigrauch sind hier die wichtigen Zutaten.

Du benötigst 2 Karotten und dazu eine leckere Marinade:

  • 1 T Ahornsirup
  • ¼ TL Salz
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Reisessig
  • 1-2 TL Nori Algen
  • 2 EL neutrales Öl
  • optional 1 TL Flüssigrauch



Und so wird’s gemacht:


1.) Die Karotten mit einem Sparschäler in feine Streifen schneiden. Diese für maximal zwei Minuten in kochendem, gesalzenem Wasser blanchieren, bis sie nicht mehr ganz fest sind, aber noch Biss haben. Anschließend auskühlen lassen.
2.) Alle Zutaten für die Marinade miteinander vermengen und über die Karottenstreifen geben.
3.) Damit die Karotten den Geschmack der Marinade möglichst vollständig aufnehmen können, am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Verzehrempfehlung: Am liebsten genieße ich den Karottenlachs auf einem (selbstgemachten) Bagel mit etwas veganem Frischkäse und frischem Schnittlauch.

Das vegane Rezept ist von Felicitas. Auf ihrem Instagramkanal findest du noch weitere Inspiration

Hol dir dein Gemüseabo und werde Teil der Bewegung!

Fight Food waste

Bleib auf dem Laufenden

Trage dich in unseren Newsletter ein und erhalte Updates zu unserem Angebot, unseren Projekten und allem, was das Thema Food Waste angeht.